Allgemeine Geschäftbedingungen der Firma Kanuspaß GbR

Wir freuen uns dass Sie sich für ein Kanu von Kanuspaß entschieden haben.

1.Vertragsabschluss
Sie können die Boote tel., schriftlich, per E-Mail o. SMS bestellen. Der Vertrag gilt als angenommen, wenn die Buchung durch uns bestätigt wird ( schriftl.,mündlich, per E Mail oder SMS ). Für nicht in Anspruch genommene Leistungen besteht kein Rückerstattungsanspruch.Mieter müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Die Vorlage eines amtlichen Dokumentes ist Pflicht.

2.Rücktritt
Bei Rücktritt vom Mietvertrag entstehen Stornokosten. Bei Absage von reservierten Kanus entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 20.- €.
Können die Boote zu diesem Termin nicht erneut verliehen werden, fallen folgende Kosten an: Innerhalb 2 Wochen 40 % des Mietpreises Innerhalb 1 Woche 50 % des Mietpreises
Sollten Sie wegen schlechtem Wetter die Kanufahrt absagen, ist nach Absprache mit uns und nach Zahlung des Vermietungspreises eine Terminverlegung möglich.

3.Mietvertrag
Bei Übergabe müssen Mieter und Vermieter einen Mietvertrag unterschreiben, in dem alle geliehenen Gegenstände aufgeführt sind.
Bei Übergabe erfolgt eine ausführliche Einweisung in Gebrauch und Verhalten auf dem Wasser. Der Mieter verpflichtet sich mit Unterschrift des Mietvertrages jegliche Haftung für dasgemietete Equipment zu übernehmen, die sich aus Transport, Benutzung oder Weitergabe an Dritte ergibt.Außerdem verpflichtet sich der Mieter die aufgelisteten Gegenstände gereinigt und in einwandfreiem Zustand zurückzugeben. Die Mietgebühr ist vor Antritt der Fahrt in bar zu zahlen ist oder vorher zu überweisen.

4.Haftung
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die vermieteten Sachen nicht gegen Verlust, Diebstahl oder Beschädigung versichert sind. Der Mieter haftet in vollem Umfang. Der Wiederbeschaffungswert ist der Neupreis. Außerdem hat der Mieter den durch den Verlust, Beschädigung oder Diebstahl entstehenden Ausfallschaden zu 100 % zu tragen. Die Teilnahme an Kanutouren ist mit einem höheren Risiko verbunden und erfolgt auf eigene Verantwortung. Wir haften nicht für fremd- oder selbstverschuldete Schäden.

5.Verhalten
Das tragen von Schwimmwesten ist keine Pflicht, wird aber von uns empfohlen, wir haben Rettungswesten in verschiedenen Größen und stellen diese kostenlos unseren Mietern zur Verfügung.Der Mieter hat bei Hochwasser, Sturm, aufziehendem Gewitter oder unsichtigem Wetter das Boot unverzüglich an einer geschützten Stelle des Ufers anzulegen. Die Hilfe beim Be- und Entladen gehört zu den Pflichten des Mieters. Der Mieter ist verpflichtet geltende Umwelt- und Naturschutzbestimmungen einzuhalten. Alle Wehre sind zu umtragen. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Angler und Natur.

6.Datenschutz
Wir verpflichten uns die Daten unserer Kunden nicht an Dritte weiterzugeben!

7.Anerkennung der Geschäftsbedingungen
Mit Übernahme unseres Materials werden diese Geschäftsbedingungen anerkannt.
Wir wünschen Ihnen viel Kanuspaß, gutes Wetter und eine gelungene Kanutour!

Kanuspass GbR
Stand Mai 2009, Gerichtsstand Hameln, Steuer Nr. 22/232/88906 nach §19 Abs.1 UStG von der Umsatzsteuer befreit

Gewerbebetreibende :
Dirk Borchers, Betriebsstätte, Schepperpad 2a, 31860 Emmerthal, OT Hajen, Tel. 01577/4377196, Mail: kanuspass@gmx.de

Fritz von Korff, Katerweg 19, 31860 Emmerthal, OT Hajen, Tel. 0160/7941933